Kalbsgeschnetzeltes

Wenn jemand eine Reise tut, wird er freilich permanent an die Heimat erinnert. Erinnert ihn der Versicherungskonzern, freilich auch. Auch das gute Essen. Das Zürcher Kalbsgeschnetzelte. Das natürlich am besten in Zürich schmeckt. In der Zürcher Kronenhalle. Lustige Zürcher dürfen aber auch gern widersprechen. Wiener indes eher nicht, Koblenzer auch nicht. Starkoch Alfons Schuhbeck auch nicht, Unilever freilich auch nicht. Die wissen ja nicht einmal, wie Zürcher Kalbsgeschnetzeltes geschrieben wird. Wie Zürcher Kalbsgeschnetzeltes gekocht wird vermutlich auch nicht. Habe weder das Wiener, Koblenzer, Alfons Schuhbecks, Unilevers Zürcher Kalbsgeschnetzeltes probiert. Hatte große Angst vor dem i. Das Zürcher Kalbsgeschnetzeltes verdirbt. Heißt ja auch nicht Wienier, Koblenzier, Alfons Schuhbecki, Unileveri. Hochdeutsche würden womöglich unterstellen, das sei Schweizerdeutsch. Stimmt freilich gar nicht. Genau wie freilich nicht Schweizerdeutsch ist, Hochdeutsch freilich auch nicht. Freilich aber schade, ist freilich doch so ein schönes Wort. Zürcher Kalbsgeschnetzeltes freilich auch eine leckere Speise. Indes nicht mit i.

Offenbar aber auch nicht aus der Mikrowelle. „Ein Züricher Kalbsgeschnetzeltes sollte sahnig leicht, mit einer leichten Weißweinnote daherkommen. Hier nur Salz, nix weiter. Die Bratkartoffeln verdienen diesen Namen auch leider nicht. Matschig“, würgt ein Koch. Quelle: Sesamkorn/Ciao.comDie Köchin speit: „Eine fast unappetitlich aussehende Sauce, der nicht nur optisch, sondern auch vom langweiligen Geschmack her ein paar Kräuter oder sonstige Würze nicht geschadet hätte. Trotzdem war die noch erträglich im Vergleich zu den Kartoffeln, die einen unangenehm angebrannten Geruch ausströmten, matschig aussahen und auch noch angebrannt schmeckten.“ Dagegen ist ein fehlendes i quasi fast noch entschuldbar. Hoffe freilich sehr, insbesondere für die Zürcher Kalbsgeschnetzelten in Wien, Koblenz, oder auch auf Reisen.

Advertisements

3 Gedanken zu „Kalbsgeschnetzeltes

  1. Der Artikel ist freilich so schlecht wie das Kalbgeschnetzelte aussieht, freilich.
    Gibt es auch bei nicht-helvetischen Stadtnamen. Aufgepasst: Münchner Bier und nicht Münchener Bier und auch nicht Münchenier Bier…freilich.

  2. @Shirin: Wohl wahr, auch. Habe mir erspart, es zu probieren.
    @Zuerich Zürich: Schrieb freilich schon bessere Posts. Allerdings großartig beobachtet, dass nicht nur Zürcher Kalbsgeschnetzeltes häufig falsch geschrieben wird. Aber ja auch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s