Strafarbeit

Habe in Zürich noch nicht eine Compact Disc gekauft. In Schleswig, London, Jena, Aachen, München, New York schon. Sonst wo auf der Welt auch. Lernte Städte quasi auf dem Weg zum nächsten Musikhändler kennen. Zuerst noch mit Schallplatten in der Tüte, dann Kassetten, dann Compact Discs, dann wieder Schallplatten. Besaß dann schon alle Compact Discs, die Internetdiskografie wies aus, dass Lieder nur in Vinyl gepresst wurden. Lieder, die fehlten in der Sammlung. Von zuletzt tausendzweihundertdrei Compact Discs, dreiundachtzig Schallplatten, drei Kassetten. Die Sammlung waren glücklicherweise schon immer katalogisiert, mit den Katalognummern der Plattenfirmen. Unglücklicherweise sind nicht alle Interpreten bei ein und derselben Plattenfirma unter Vertrag. Unglücklicherweise führen Plattenfirmen ihre Kataloge unterschiedlich, drucken neue Kataloge, pressen neue Compact Discs, Schallplatten, elektrisieren neue Kassetten. Listen Compact Discs gar nicht mehr im Katalog auf oder listen Compact Discs auch niemals im Katalog auf. Katalogisiert sind die Compact Discs, Schallplatten, Kassetten trotzdem. Die wenigsten mit Strichcode, gab freilich auch Zeiten, in denen es keine Scannerkassen gab, Strichcodes auch nicht. Strichcodes sind trotzdem das einzige Unterscheidungsmerkmal. Für Compact Discs mit identischen Liedern auch. Tausendzweihundertdrei Compact Discs auch, dreiundachtzig Schallplatten auch, drei Kassetten auch.

Katalogisierte tausendzweihundertdrei Compact Discs neu, dreiundachtzig Schallplatten auch, drei Kassetten auch. Mit Strichcodes. Katalognummern auch, aus dem Esprit-Katalog. Den Esprit-Preisen auch. Häufig gab’s keine Esprit-Katalognummer, Esprit-Preis auch nicht. Dann wies zumindest die Internetdiskografie den Strichcode aus, oder zeigte Fotos von den Einlegern mit Strichcode darauf. Tippte den Strichcode ab. Zwei Wochen lang. Tag und Nacht, quasi. Unterbrochen von erbaulichem Schwarz auf Weiß. Die Strafarbeit in Siegfried Lenz‘ „Deutschstunde“.

Advertisements

2 Gedanken zu „Strafarbeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s