Max und Moritz

Sollte zurzeit jemand ein Anlageobjekt suchen: Bauhaus-Originale sind eine gute Wahl. Schöne auch, freilich. Fürs Museum daheim. Gucke mir aber trotzdem gern unbedingt jede Bauhaus-Ausstellung an, in Barcelona, Berlin, Brünn, Dessau, Weimar. Oder auch in Zürich, eben, Privatausstellung quasi. Mit zwei neuen Exponaten: Max und Moritz.

Max und Moritz stammen gar nicht aus der Bauhaus-Schule, sind nur entworfen von einem Bauhaus-Künstler. Wilhelm Wagenfeld. Er bekam einen Ruf als Professor, deshalb nennt die Württembergischen Metallwarenfabrik seine Max-und-Moritz-Kreation nun Edition-Professor-Wagenfeld. Freilich schon auch erstrebenswert, das Werk eines Designprofessor auf den Frühstückstisch zu stellen. Freilich noch schöner, wenn das Werk von einer Lampe aus den gleichen Händen beleuchtet wird. Schreibe mal: der schönsten Lampe der Welt. WG 24. Vom Silberschmiedgesellen Wilhelm Wagenfeld, auch später wäre der Professorentitel nicht unbedingt nötig gewesen. Schon gar nicht von den Nazis.

Die waren tot, alle, zum Glück, als Wilhelm Wagenfeld Max und Moritz entwarf. Schreibe leider im ersten Satzteil die Unwahrheit, nur im zweiten die Wahrheit. Wären sie es nur schon gewesen, neunzehnhundertdreiundsechzig. Dreiunddreißig, dreiundzwanzig bestenfalls auch. Wilhelm Wagenfeld überlebte sie, zum Glück. Schuf zum Glück Max und Moritz. Lieh sich bei Wilhelm Busch den Namen der zwei Strolche. Für die Pfeffer- und Salzstreuer. Mit freilich gar nicht so garstigen Eigenheiten: das Glas offenbart den Inhalt, der breite Fuß sichert den Stand, die Verengung macht die Streuer gut greifbar, lockert den Inhalt auf, die große Öffnung erleichtert das Befüllen, die Deckel mit kleinen und großen Löchern werden gesteckt, kein Gewinde für Pfefferstaub oder Salzkörner. Freilich kein Dumpingpreis, aber ein fairer, dem Bauhausgedanken folgend. Design für breite Bevölkerungsschichten erschwinglich machen. Gelang Wilhelm Wagenfeld mit Max und Moritz. Mit dem Stövchen, Teedose, WG 24 nicht so gut. Sind Anlageobjekte. Auch.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Max und Moritz

  1. Pingback: Tweets that mention Max und Moritz « oder auch -- Topsy.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s