Bleistiftschärfmaschine

Kann es natürlich auch übertreiben, zum Beispiel die hundertjährige Bleistiftschärfmaschine „Jupiter 1“ von Guhl und Harbeck aus Hamburg erstehen. Erklicken heute wohl eher, wenn einmal eine „Jupiter 1“ verkauft wird. Gekauft freilich nicht von mir, habe nur wenig Platz auf dem kleinen Schreibtisch, dem langen Sideboard, dem quadratischen Küchentisch. Auf allen drei sähe die „Jupiter 1“ freilich schick aus, wäre ja aber auch etwas unpraktisch. Denn den Lieblingsstift muss ich gar nicht anspitzen, für den gibt’s Wechselminen. Für Bleistifte habe ich Bleistiftspitzen, praktische aus Gummi, schöne aus Metall.

Wenn nun doch einmal ein Bleistift abbricht, habe ich sogar eine Bleistiftschärfmaschine. Scharf, neuerdings auch, ist vermutlich noch nie geschärft worden. Die Angestellten der Zürcher Schlüsseldienste weigerten sich, zu schärfen. Skandalöses Verhalten, freilich, hätte auch Geld dafür bezahlt. Aber auch damit war nix zu wollen. Wollten mich zum Baumarkt schicken, rieten, ich solle eine Feile kaufen, damit schärfen. Wussten aber nichts vom Hieb, ich freilich auch nicht. Der Restaurator selbstredend, empfahl einen schicken Schleifstein, hatte ihn freilich zur Hand. Zwei gleich, einen groben und einen feinen. Schliff die sechs Klingen, nun schärft die schicke „Avanti Nr. 1b“ wieder. Nach fast vierzig Jahren, das haben die Vorbesitzer schon etwas schleifen lassen, quasi.

Advertisements

3 Gedanken zu „Bleistiftschärfmaschine

  1. Hallo
    Suche für meine Jupiter 1 ein funktionstüchtiges Ersatzteil – einen Scheibenfräser/Schärfkopf. Könnten Sie mir da mit einer Info weiterhelfen?
    vielen Dank.
    EP

  2. Verehrter EP,
    darf mich glücklich schätzen, eine „Avanti Nr. 1b“ zu besitzen. Hätte für eine bezaubernde „Jupiter 1“ gar keinen Platz — wie ich oben gestand. Indes kann Ihnen hoffentlich der Herr Hesse von der Seite http://www.spitzmaschine.de weiterhelfen. Drücke die Daumen und wünsche viel Freude mit Ihrer Jupiter 1.
    Schroeder

  3. Habe beim Entrümpeln einen Ersatzfräser von Dahle für Jupitermaschine gefunden
    Unbenutzt, ohne Rost, Durchmesser außen 45,5 mm, Lochdurchmesser 10 mm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s