Tierschutzanwalt

Das ist so wie bei der Minarettverbotsinitiative. Wurde mir beschieden. Hunderttausend Schweizer unterschreiben, dann stimmen wir darüber ab. So funktioniert die Demokratie. Ja auch. Wie bei der Minarettverbotsinitiative. Unterschrieben auch hunderttausend Schweizer. Die Unterschriftensammler stehen an Orten, an den viele Leute vorbei gehen. Gehen, nicht stehen. Unterschreiben im Vorbeigehen, quasi, für eine Verfassungsänderung. Die Unterschriftensammler sammeln freilich nur Unterschriften stehender Passanten, erklären wortreich ihr Ziel: Eine Unterschrift mehr auf dem Unterschriftenbogen. Kenne eine gute Ansage, bei der wirklich jeder Unterschriftensammler verstummt: Ich bin Deutscher. Funktioniert vermutlich auch bei Schweizern, auf Hochdeutsch, versteht sich.

Wenn jemand zufällig keine Lust hat, für den Tierschutzanwalt zu unterschreiben. Wäre auch schon zu spät, unterschrieben schon Hunderttausend für den Tierschutzanwalt. Am Wochenende wird das Stimmvolk allen Ernstes gefragt, ob Tieren ein Pflichtverteidiger beigeordnet wird. Vor Gericht, zum Beispiel. Wenn Dackel Bello dem Metzger eine Wurst gestohlen hat. Möwe Jonathan im Kiosk am Zürisee eine Tüte Chips entwendet. Freilich nicht bei derartigen Bagatellen wird der Tierschutzanwalt aktiv. Vertritt die Interessen des Tieres bei Tierquälerei oder anderen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz. Werde freilich beobachten, berichten, wann der Tierschutzanwalt Klage gegen blitzende Touristen erhebt, wegen denen Möwen erblindeten. Verurteilt zu zweieinhalb Jahren täglicher Möwenfütterung. Ohne Bewährung. Dann bekommt die Schweiz noch einmal die Aufmerksamkeit wie bei der Minarettverbotsinitiative. Unsäglich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s