Nackt-Schneeschuhwandern

Gibt Dinge, die muss man nicht unbedingt sehen. Nackt-Schneeschuhwandern gehört sicher auch dazu. Erspare mir hier das Foto, sieht nicht sonderlich gesund aus. Ist ja auch richtig ungesund. Gut, eine Lungenentzündung kriegt man auch ohne Nackt-Schneeschuhwandern, mit aber ganz sicher auch. Eine Busse oben drauf, schweizerdeutsche. Buße auf Hochdeutsch. Gibt aber nur in den Kantonen Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden eine Busse fürs Nacktwandern. Zweihundert Franken. In Luzern und Obwalden nur ein Verbot. Aber sicherlich fürs Nackt-Schneeschuhwandern auch, ist ja auch eine Art des Wanderns. Oder Nackt-Schneeschuhwanderer entdecken eine Gesetzeslücke für sich, tragen ja immerhin Schneeschuhe zum Adamskostüm. Richter lassen sich auf solche Spitzfindigkeiten vermutlich ja nicht ein, setzen Nackt-Schneeschuhwandern mit Wandern gleich. Verurteilen Wanderer nach dem Übertretungsstraftatbestand wegen Ruhestörung und unanständigem Benehmen. Wenn’s jemand sieht, freilich nur. Gibt ja aber auch Dinge, die muss man nicht unbedingt sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s