Curry 36

Curry361Gibt Internetseiten, die man nicht vor dem Mittagessen besuchen sollte. Hörte, dass das verheerende Folgen hatte, fast, freilich nur. Verletzte gab’s keine. Hatte nur die Internetseite verschickt, die gleich weitergeschickt wurde. Vor dem Mittagessen, ist ja auch garstig. Dabei ist’s gar nicht so superlecker. Lecker schon, ohne Vergleich vermutlich auch superlecker. Finden leider auch sehr viele Berliner, Touristen vermutlich auch. Ist ein geheimer Insidertipp im Reiseführer. Dahin verirren sich nur wenige Touristen, ist ja auch nicht ganz einfach zu finden. Mit dem Taxi freilich schon, das ist allerdings auch billig. Preiswert auch. Nachts auch, Touristen haben bis fünf Uhr Zeit. Oder frühstücken Currywurst. Um neun. Täglich freilich, am verkaufsoffenen Sonntag freilich sowieso. Mit den schönen Einkäufen von der Deutschen Bank. Die hatten keine Zeit, den Fettgeruch anzunehmen, der Andrang war viel zu groß. Studierende gehen Abendessen an der Wurstbude, hauptsächlich. Schick nicht, gibt aber schicke Feinschmecker, die Fünfsternemenüs für eine Currywurst stehen lassen. Auch ohne Darm. Grusel. Aber unbedingt mit Pommes Schranke. In München, Berlin, Hamburg auch. In Hamburg ist aber der Gourmetgrill, Sauce, Curry362Wurst und Pommes Schranke sind ein Gaumenfeuerwerk. Münchens Sauce ist zu langweilig, in Berlin gibt’s nur Ketchup. Kein Wunder bei der Massenabfertigung, unter der Markise stehen Currywurstesser immer so eng gedrängt wie Currywürste auf dem Grill liegen. Ohne Darm ja auch. Das sieht nicht so lecker aus wie auf derInternetseite.

Advertisements

4 Gedanken zu „Curry 36

  1. Hallo Mark,
    habs auch zum Sonntagsbrunch gelesen – macht freilich trotzdem Appetit. Bleibt auch freilich nur die Frage offen, in welcher Stadt es nun die ultimative Currywurst gibt, oder auch die Schärfste… oder auch die Größte – wobei, auf die Größe kommt es freilich nicht an. ;-)

    Beste Grüße aus dem trüben Bayern

  2. Hallo mein jugendlicher Freund,

    ich in der letzten Woche in den Genuss der Currywurst bei Curry 36 gekommen. Leider ist sie für meinen Geschmack überbewertet. Ich sage nur mein Hamburg Tip was Currywurst angeht.
    Was mein Bayischer Vorschreiber schrieb, kann ich nicht ganz zustimmen. Was die Scärfe angeht spielt sie nicht so die Rolle. Was wichtiger ist was für eine Wurst und wie zubereitet.

    Das ist das gleiche wie bei der Weisswurst.

    Das Bier nach der Currywurst war sowieso das beste an diesen Abend und um es nicht zu vergessen die gute Uterhaltung dabei.

    Einen netten, freundlichen Gruss vom Opie

  3. Die Schärfe der Currywurst ist bei Curry Grindel in Hamburg und bei Curry 36 in Berlin zum Glück variabel. Aber lecker, die Currywurst, auch. Nicht zu vergessen den Münchner Bergwolf. Eine Rangliste ist indes schwierig, mein Vorschlag wäre: Hamburg vor München und Berlin. Zürich fehlt in der Liste, noch.

  4. Pingback: Spezial-Curry-Bratwurst | oder auch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s