Telefonhäuschen

Telefonhaeuschen1Telefonierte jüngst in einem Telefonhäuschen, vermutlich das erste Mal in dieser Dekade. Freilich nicht ohne mein Mobiltelefon, das musste mir die Rufnummer anzeigen. Konnte just in dem Moment nicht telefonieren, weil das Mobiltelefon kein Netz fand. Sicher Methode der Mobilfunknetzbetreiber, damit Telefonhäuschen nicht aussterben. Oder der Mobiltelefonproduzenten auch, die schwache Antennen in ihre Telefone einbauen. Telefonhäuschen unter Naturschutz stellen, quasi, akut vom Aussterben bedroht, auch. Der Waadtländer WWF fühlt sich sicher nicht zuständig.

Telefonhaeuschen2Der Redaktor mahnt quasi seit Jahren, die schönen gelben Telefonhäuschen nicht aussterben zu lassen. Die roten auch. Im Januar zweitausendeins: „British Telecom wird künftig in Großbritannien keine neuen Festnetz-Kabinen aufstellen, weil die weltweit bekannten roten Telefonhäuschen wegen des Handy-Booms nicht mehr so gefragt sind.“ In dürftigem Hochdeutsch, Nachrichtendeutsch, auch. Im Oktober zweitausenddrei ging’s den gelben Telefonhäuschen ans Fundament: „Bundesweit gibt es derzeit 110.000 Telefonzellen, von denen nach Angaben der Deutschen Telekom fast ein Drittel als unwirtschaftlich gelten.“ Noch immer Nachrichtendeutsch, nicht mehr ganz so gruselig. Hatte ja quasi auch zweieinhalb Jahre Zeit zum Schreiben. Hochdeutsch.

Zehn Jahre zuvor sprach in Jena keiner Hochdeutsch – insbesondere nicht in die Sprechmuschel eines Telefonhörers in einem Telefonhäuschen. Davon gab es ja kaum welche. Immerhin waren die wenigen gelb. Eckig ja auch, nicht mit vollkommen sinnlos abgerundeten Ecken. Um die Ecken standen die Schlangen, vor den Telefonhäuschen. Freilich nicht um die Ecken des Telefonhäuschens, um die Häuserecken. Oder auch. Teilte mir mit vielleicht zweittausend Jenaern und Jenensern ein Telefonhäuschen, zum Glück wollten nicht alle zur gleichen Zeit wie ich telefonieren, quasi. Stellte mich an, wenn die Schlange nicht länger als zehn Personen war. Lernt Schlange stehen, Leute kennen, auch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s