aufrüsten

Hat wieder nix mit dem Buch „Baader-Meinhof-Komplex“ zu tun, in dem Stefan Aust von Protesten gegen das gruselige Aufrüsten schreibt. Ja auch. Oder auch: Nahm nur an einer Demonstration teil. In Kiel, gegen das Aufrüsten. Vor mehr als zwanzig Jahren.

aufruesten1Könnte wieder gegen das Aufrüsten demonstrieren, würde diesmal sogar gehört, der Redaktor, vermutlich. Muss die Handschreibmaschine aber nicht aufrüsten, würde auch nicht wollen. Obwohl sie ja nur eine gruselige Dreikommafünf bei der „Desktopleistung für Windows Aero“ und „3D-Business- und Gaminggrafikleistung“ hat. Ganz schlecht für eine Handschreibmaschine, quasi. Muss zu allem Überfluss lesen: „Ein Computer mit einer Basisbewertung von 3 kann beispielsweise das Windows Vista-Design mit einer Ausflösung von 1280 x 1024 anzeigen.“ Nein, kann er nicht. Nicht einmal mit seiner zornigen Dreikommafünf. 1.024 x 768 Bildpunkte kann der Monitor darstellen, genügt auch. Für viele Wörter. Oder lustige Bilder, Fotos, auch. Oder eben die nicht ganz so schöne Handschrift. Aber immerhin: Handschrift. Ausrufezeichen, auch. Versucht mal, die einem dusseligen Fünfkommanull-Rechner zu lernen. Das war übrigens Thüringisch.

Rüstete auf bei Redlich EDV. Vor mehr als zehn Jahren. Aber nur die Rechner der schönen Friedrich-Schiller-Universität. Hatte ja auch als Aufrüster bei Redlich EDV und der Friedrich-Schiller-Universität nie genug Mark, um mir einen Dreikommafünf-Rechner aufzurüsten, einen Fünfkommanull-Rechner freilich auch nicht. Für einen Monitor mit 1.024 x 768 Bildpunkten reichten die Mark. Damals mehr, als die Handschreibmaschine gekostet hat. Mit Monitor, quasi. Einem matten, übrigens, nicht so einem neumodischen vollverspiegeltenaufruesten2 mit HD-Auflösung. Auch nicht Sechzehn zu Neun, freilich. Sollen die geizigen Monitorproduzenten ruhig Pleite gehen, wenn sie für mich weiter Vier-zu-Drei-Panele herstellen müssen. Müssen sie ja aber gar nicht. Nochmal Glück gehabt, quasi. Denn ich will ja gar nicht aufrüsten. Lieber lesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s