Wegweiser (1)

Wegweiser11Fotografiere gern auch die Wegweiser, beim Spiel mit dem Vordergrund und dem Hintergrund. Auch auf Touristenfotos. Touristen fotografieren sich ja auch gern vor Zürich im Hintergrund. Das Fraumünster, Sankt Peter, die Münsterbrücke, die Limmat, die Wasserkirche mit Helmhaus, das Grossmünster. Von links nach rechts. Im Hintergrund, davor Fratzen, Käse, Kamerataschen seitlich am Gürtel, khakifarbene Hosen mit abtrennbaren Beinen, Bergsteigsandalen. Am gestreckten Arm gehaltene Kamera freilich auch noch. Oder rot blinkende Kamera mit Selbstauslöser. Blitzende Kamera. Vor dem Hintergrund. Dann sehen die Fotografen immerhin, wer abgelichtet wurde. Nur nicht, wo.

Wegweiser12Bin freilich vollkommen unschuldig. Touristen können vielleicht erraten, wo der See ist. Den anderen hilft der Wegweiser. Den ich nicht umgedreht habe. Ausrufezeichen. Haben Zürcher montiert. Den zum Bürkliplatz auch. War freilich nur nett gemeint von den Zürchern. Der Wegweiser weist Straßenphobikern den Weg durch eine Unterführung. Rollstuhlfahrern auch. So müssen sie auf dem Weg zum See keine vierspurige Straße überqueren, wie die Gäste des Baur au Lac. Fünfsternegäste. In gruseligen Fünfsternehotelzimmer, auch ohne Seeblick. Sehen vermutlich den Wegweiser auch nicht, denn der steht quasi im Zaun. Des Baur au Lac. Dort sind aber sicher von Berufswegen auskunftsfreudige Portiers beschäftigt, die den Hotelzimmergästen den Weg weist, zum See und zum Bürkliplatz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s