Blumentöpfe

Blumentoepfe1Gibt’s freilich derzeit nicht zu gewinnen. In Zürich auch nicht. Zürich hat wie die Schweiz eine sinkende Arbeitslosenquote. Vor einem Monat Vollbeschäftigung, in diesem Monat auch Vollbeschäftigung. Ist auch dringend notwendig, denn zu gewinnen gibt’s ja nix. Blumentöpfe kosten 990 Franken. Ohne Bemalung, freilich. Ohne Mehrwertsteuer auch. 7,6 Prozent. Ohne Podest auch, selbstverständlich. Das kostet 110 Franken. Ohne Mehrwertsteuer, freilich.

Blumentoepfe2Mit Mehrwertsteuer, Podest und einer von 33 Pflanzen kostet ein Blumentopf bis zu 3.800 Franken, lese ich. Ohne Bemalung. Freilich. 306 Blumentöpfe dürfen kostenlos in Zürich herumstehen. Die Stellplätze verschenkt die Stadt den Geschäftsinhabern, Anwohnern und Blumentopffreunden. Nur bis September aber, dann dürfen wieder Menschen statt Blumentöpfe in der Zürcher Innenstadt stehen. Suchte vergeblich nach einem Blumentopf mit Ausblick. Auf den Plätzen des Oberdorfs stehen keine Blumentöpfe, dort ist offenbar keine Gartencity Zürich. Ist ja auch schön grün genug. Bäume werden jeden Morgen nebenbei vom Hochdruckstrahlfahrzeug gewässert, wenn es die Gassen säubert. Praktisch auch zum Abstauben der Schuhe. Quasi.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Blumentöpfe

  1. Pingback: Kübel « oder auch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s