Beileid (1)

Beileid11Hätte auch von heute sein können, das Foto. Dachte vor einer Woche nur: mein Beileid. Müsst fort, wollt sicher nicht. Müsst aber eingezwängt sitzen. Saß vor einem Spiegel, der duftet. Duften ist ja schöner als riechen. Viel. Mag sogar Bügeln. Die Hose trocknet auf der Leine in der Abfallgasse – ehemaligen freilich. Dort weht ja Wind, geht ein Luftzug, zumindest. Er duftet auch. Wie der Spiegel. Beim Bügeln duftete die Hose. Wie der Spiegel. Den sehen die Eingezwängten auch, sehen Blau. Trotzdem mein Beileid.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s