Aktenvernichterschere

Wurde des Öfteren aufgefordert, ein Feuer zu machen. Freudenfeuer auch. Habe ja aber schon viel verbrannt. Nicht am Jenaer Steinkreuz, dort sollte alles in Flammen aufgehen. Ein Altablagesammler ist noch übrig. Über die Vergangenheit, die es nicht ins Buch schaffen wird. Die dann beginnt, wenn das Buch zu Ende ist. Noch ist das Buch nicht einmal begonnen. Wurde auch gefragt, ob es denn zum Gegenlesen fertig ist, wenn der Harry Potter ausgezaubert hat. Im Spätsommer. So der Plan.

aktenvernichterschere1Auf dem Plan in München stand schon im Dezember die Aktenvernichterschere. Sie war ausverkauft, heuer lag sie wieder im Regal. Spart Energie und fördert den Muskelaufbau, die Aktenvernichterschere im Vergleich zum elektronischen Aktenvernichter als Papierkorbaufsatz. Der vernichtet freilich mehr Blätter, CDs ja auch. Aber der braucht einen Papierkorb, einen Steckeradapter womöglich. Beides fehlt. Die Aktenvernichterschere nicht mehr. Eignet sich ja auch, um Servietten auszufransen, zu dekorieren, quasi. Zum Haareschneiden nicht so gut, wären fünfmal kürzer als gewünscht. Immer besser als brennen, freilich. Angst, etwas, auch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s