The look book

the-look-bookQuasi ein Bilderbuch, ein Buch zum Gucken. Lesen, dafür muss man ja auch gucken. Das Buch gibt’s neuerdings im Internet. Ist schon ganz gut geworden, freilich nicht fertig. Das Portfolio wird ja täglich größer, quasi. Portfolio der Werbeideen. Werbetexte ja auch. Lustiger englischer Beschreibungen. Deutscher Firmen, Eigenarten, Produkte. Für Briten, die sind ja auch nett. Manche zumindest, in London kenne ich einige. Schrieben, malten, setzten Kataloge für einen deutschen Autobauer, der gerne Kataloge aus London wollte. Deutsche Kataloge freilich. Auch. Ist freilich auch schon ein bisschen her. Heute texten und malen immer weniger Londoner. Berliner vielleicht bald, Münchner. Zürcher vielleicht. Auch. Die Iren fliegen ab Ende April billig nach London. Von Zürich, München auch. Hoffe mal, die Reise lohnt sich dann noch. Zum großen Werbetennis nach London. Steht dann auch bald in The look book. Heute schickt ja keiner mehr PDFs, hörte ich. Guckt in The look book. Wie einfach war’s mit dem Gemeinschaftswerk.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s