Zeitungsausträger

Zeitungsausfahrer müsste der heißen. In Zürich. In München ja nicht unbedingt. Hörte mal einen Austräger, in München, in früher Morgenstunde. Der klapperte mit den Briefkastenklappen. Versteckte mich im Keller, aus Angst. Er könnte mich sehen. Im eigenen Haus. Später entdeckte ich, wie schön es ist, die Wohnung zu betreten. Die nicht sehr schöne Wohnung. Aber schön. Von dort aus zügelte ich in eine schöne Wohnung. Nach Zürich.

zeitungsaustraegerIn Zürich heißen Zeitungsausträger Ausfahrer. Sie tragen die Zeitungen nicht, sie fahren sie. Aus. In Wägen, die ich für Streuwägen hielt. Gibt in Zürich freilich Streufahrzeuge. Kein Beamter muss mit einem schweren Wagen voll Sand und Salz durch die Straßen gehen. Schieben. Das müssen nur die Zeitungsausfahrer. Frühmorgens. Habe hier noch keinen gesehen, gehört. Nur einen schönen Fensterladen. Einen grünen. Der schlug so laut, dass sich die Nachbarn beklagten. Als der Sturm ihn losgerissen hatte, in einem unbeobachteten Moment. War ganz schön lang, der Moment. Aber keine Nacht, schon gar nicht im Kellerversteck. Dort wäre es immerhin warm. Hinter dicken Mauern. Warmen. Nun wärmt sie auch die Sonne wieder. Im Oberdorf, morgens, wenn der Zeitungsausträger die Zeitungen einsteckt. Zeitungsausfahrer, Entschuldigung. In Zürich.

Advertisements

2 Gedanken zu „Zeitungsausträger

  1. hatte ja vermutet daß es sich hier um das Züri-Kinderwägli handelt: dem freundlicherweise von der Stadt Zürich kostenlos zur Verfügung gestelltem Kinderwagen im Retro-Style, ähnlich dem Züri-Bike…..

  2. Fuhr Dich auf die falsche Fährte, deshalb war die Aufkärung dringend notwendig. Zürcher Kinder wären keine Kinder mehr, wenn die Zeitungswägen ihre Kinderwägen wären. So schieben Zeitungsausfahrer schwer. Schieben von heute an eine Zeitung weniger, denn das Wirtschaftsblatt „Cash“ wird nicht mehr gedruckt. Schade.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s