Zitat (16)

Sie stehen einander gegenüber, und es ist etwas wie Feindschaft zwischen ihren Augen.

Schreibt Heinrich Böll in „Der Zug war pünktlich“. Las ich in Hurghada. Vor einem Jahr. Stand dort niemandem gegenüber, nur morgens dem Spiegel. Früh morgens, als gesprengt wurde. Damit die Wüste grünt. Las nach der Flucht aus dem Gefängnis Böll. Am Strand, im Kreise drehend, dem Schatten hinterher. Schrieb im Gefängnis den ersten Text, den nur braune Augen lasen. Sah noch nie Feindschaft in braunen Augen, zu meinem Glück. Hätte gern Fußball geguckt mit den braunen Augen, vorgestern und gestern. In Zürich guckt das keiner.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s