Eszett

Freue mich ja bei jedem Eszett, das ich mit einem Tastendruck erreiche. Auf der kleinen Tastatur, auf dem kleinen Schreibtisch. Nicht mit fünf – Alt, Null, Zwei, Zwei, Drei. Auf der großen Tastatur im Büro. Auf den großen Schreibtisch, freilich. Schreibe dort E-Mails auch mit Eszett, die Grüße nach Deutschland meist, zumindest. Auf Schweizerdeutsch heißen die ja Grüsse. Bekommen die schweizerdeutschen Empfänger auch so zu lesen. Kein Altnullzweizweidrei. Schröder als Absender ist Hochdeutsch genug.

Ein hochdeutsches Layout hat die kleine Tastatur auf dem kleinen Schreibtisch. Oder so ähnlich. Sind zum Glück recht konservativ bei Layoutänderungen, die Damen und Herren in Auerbach. In der Oberpfalz. Bauen die besten Tastaturen, auch. Mit vergoldeten Kontakten. Müsste fast komplett vergoldet sein, die Tastatur. Quasi eine Rarität, in München nicht zu kaufen. In der Schillerstraße. In Zürich schon, aber mit dem schweizerdeutschen Layout. Feststelltaste für große Umlaute – ja klar. Altnullzweizweidrei. Schreibe lieber als zu coden. In Schleswig gab’s sie freilich auch nicht. Konnte sie dort aber bestellen, für den Preis von drei, wenn nicht vier. Mag ja aber ach ncht, dss Buhstaen fehlen, nur weil das Gold abgeplatzt ist. eszettIch am falchen nde gespart habe, meine Texe unleerlich werden. Würden. Muss mich trotzdem an die kleinen Tasten gewöhnen, enger als am schönen neuen Tablet. Das Foto hat demnächst Seltenheitswert. Das Eszett nicht, das erreiche ich mit einem Druck, mit fünf schlimmstenfalls. Oder einem Strich und zwei Bogen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Eszett

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s