Wiederholungskurs

Kennt nicht jemand einen Arzt, der mich von der Einberufung zur WK befreit? Spaßte der Bannerschubser in der nun rauchfreien Kaffeeküche. Meine Lektion Schweizerdeutsch für heute: WK ist die Abkürzung für Wiederholungskurs – in Deutschland vergleichbar mit der Reserveübung. Mich irritierte freilich, dass WK wie Weka ausgesprochen wird. Eingezogen von Weka. Oha. Wohl dem, der sich im Ausland aufhält. Indes: Es müssen schon mehr als zwölf Monate Auslandsaufenthalt sein. Dann braucht’s ein Gesuch beim Kreiskommando, dem das Dienstbüchlein beizulegen ist. Um die Einberufung zur WK zu verhindern. Oder war es Weka?

Advertisements

3 Gedanken zu „Wiederholungskurs

  1. Da hab ich es gut als Frau. Eingezogen werden kann sie nicht. An der Reserveübung kam sie dennoch nicht vorbei. Wann Treffen sich die Veteranen und vergleichen die Kriegsverletzungen?

  2. Pingback: Verschluss « oder auch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s