verbrannte Erde

verbrannte-erdeIst freilich schon anderthalb Jahre verbrannt, der Funke sprang über beim Halbfinale. Dem traurigsten Tag des Fußballsommers. Des Fußballsommers. 2006. Eine Wohnung in München verbrannte an diesem Abend, leider. Verlor ihren Wert. Er vervielfachte sich für Italiener. Im Fernsehen lief ein Länderspiel, ein gruseliges. Das den Fußballsommer jäh beendete. Fünf Freunde mit entsetzten Gesichtern, bemalt mit Schwarz-Rot-Gold. Verborgen hinter Fahnen, meine trägt noch heute den Abdruck. Drei der fünf sahen Schwarz-Rot-Gold am Ende der Abfallgasse hängen, das Schweizerkreuz in der Weiten Gasse. Am Sonntag in Zürich.

Die Strickliesel widerspricht nicht, wenn ich ihre Wohnung verbrannte Erde nenne. Der sehr junge Padawan-Schüler auch nicht. Gucken nach einer Wohnung in der Geier-Gasse. In Zürich. Nur zum Spaß, freilich. Schade eigentlich. Bleiben in München wohnen, auf verbrannter Erde, suchen einen Käufer aus Italien. Fahre im Sommer in Ferien ans Meer, an die Mittelmeerküste Österreichs und der Schweiz. Bin überhaupt nicht nachtragend, quasi.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s