Briefkasten

Der prüfende Blick auf den Brief: Stimmen Anschrift, Absender, Porto? Schick für die Reise, sind manche Briefe gemacht. Farbiges Papier, Satinumschlag, geschwungene Schrift, Briefmarke mit Wohlfahrtszuschlag. Andere haben ein Fenster, aus dem der Absender und der Empfänger herausgucken können. Auf der Reise, den Brief nebenan bestaunen. Postkarten vielleicht auch. Hässliche mit Goldschrift, Stadtansichten in verschnörkelten Rahmen. Grusel, schon lieber die Rückseite mit den Urlaubsgrüßen, belanglosen. Dritte sind gepolstert, dick, mit Luftblasen, Pappe. Sind so nett, den Inhalt zu schützen, wertvolle Worte, Gedanken aufgeschrieben. Von Menschen, bei dem Gedanken an andere Menschen. Nicht immer nette. Jedoch brauchen böse Gedanken selten Poster, schlägt kaum jemand weich ein, harte Worte. Höchstens als Tarnung. Dann passen sie hoffentlich nicht mehr durch den Schlitz. Nette Briefe haben es besser: im freien Fall in den Postsack. Im Briefkasten, wohlig und warm liegen zwischen anderen Briefen, geschäftlichen, Liebesbriefen. Kündigungen auch, dafür braucht’s die Unterschrift. Der Postgeheimnisträger befreit Briefe aus der Dunkelheit. Glotzt auf die Adresse vor dem nächsten freien Fall. Kurzen meist, Hausbriefkästen sind ja nicht tief, netterweise. Sonst aber auch nett, lagern für den Empfänger die Gedanken. Rechnungen auch, leider. Ein Schlüsseldreh, ein Handgriff befördern den Adressaten gedanklich fort. Beim Lesen des Absenders. Sieht einen Menschen Zeilen schreiben. Oder den Brief einwerfen, morgens um sieben, im Getümmel des Zürcher Bellevues. In den Briefkasten.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Briefkasten

  1. Pingback: Züritüütsch « Oder auch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s