Benno

Nee, danke, einer genügt. Beliebt der Chefredakteur der Porno-Postille zu spaßen, wenn ihm ein Regal beim Möbelhaus mit dem Elch angepriesen wird. Einen echten Benno hat er, Arbeitstier, Whiskytrinker auch. Ist froh, den echten Benno zu haben, scheint mir. Ein Regal hat er auch, namens Benno. Vermutlich alle haben dies. Wird das Regal der ungelesenen Bücher. Seit Monaten fehlen die Stifte. Doof, dass die so klein sind. Doof auch, sie nicht prominenter zu verstauen. In München.

Hinter dicken Mauern, warmen, auch, steht Benno schief. Auf dem Riemenboden. Der ist freilich schief, seit Jahrhunderten. Darf er wohl. Benno, noch kein Jahr, braucht schon einen Niveauausgleich. Hätte er noch ein Podest, könnte er gar nicht stehen. Auf den Riemen. Der Restaurator sägte es die kurzerhand ab. Danke auch dafür. Nun kleben Filzgleiter am Regalboden, Doppelschicht. Schon traut sich Benno auch, sich an die Wand zu lehnen. Warme. Verschwindet quasi fast in der Ecke. Der Leseecke. Am Fenster, mit grünen Läden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s