Gold

Leere Versprechungen. Die mag ich nicht. Kriegt auch jeder zu hören. Nur nicht im Job. Da ist’s mir gleichgültig. Nicht ganz. Sonst stünde hier nix. Aber fast. Die Schweiz ist gemütlich, Bern langsam, heißt es. Immer schwierig, ferngesteuert zu sein. Liebe Worte sind schnell geschrieben, aber wie gemeint? Nicht so, wie sie zu lesen sind. Zu schnell für mich. Bin nur ein kleines Rad am Wagen. Aber der rollt. Ich mit. Schon. Gut auch.

Worthülsen, keine Lippenbekenntnisse. Ich hab kein Telefon. Die wollen gefüllt werden. Werden sie? Heute blieben sie leer. Noch mehr Hülse, davon hatte ich schon genug. So musste die Erinnerung herhalten. Für das Alleinstellungsmerkmal. Schade. Mit dem Stürmerstar wäre das nicht passiert. Aber eben nur im Job. Die Spannung steigt.

Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Noch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s