Siemens

Mein Handy klingelt nie. Vibrieren statt Star Wars reicht, so wichtig bin ich nicht. Die Aufgabe Wecker verschob ich um einen Tag. Dann geht’s nach München, kurz nach dem Start. Nicht im Einzelzimmer. Mag hören, wie die Kollegen ticken. Zu viele Fragen für den Gang übern Flur.

Fahren bis zur Endstation, von Siemens aus. Ideal und praktisch, Tram 3. Jeden Tag eine Gratiszeitung Probe lesen. In 20 Minuten, sicher hält die Gleichnamige nicht, was sie verspricht. Kaffee im Magen und ein etwas flaues Gefühl. Das verschwindet am Klusplatz, auch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s